Loading Icon

Kleinkinder- und Kinderbetreuung

Kleinkinder- und Kinderbetreuung

Bei Jet Airways sind wir bestrebt, unseren kleinen Gästen ein angenehmes und komfortables Reiseerlebnis zu bieten.

Junge Gäste zwischen 2 und 12 Jahren (zum Zeitpunkt der Reise) gelten als Kinder. Gäste bis zu 2 Jahren gelten als Kleinkinder und müssen während der gesamten Reise immer von einem Erwachsenen begleitet werden. Sie können eine spezielle Mahlzeit für Kinder zum Zeitpunkt der Buchung oder mindestens 12 Stunden vor der Abreise anfordern.

Auf allen Flügen, außer denen, die von ATR-Flugzeugen durchgeführt werden, stellen wir einen Wickeltisch in den Toiletten zur Verfügung. Unsere Kabinencrew führt Sie zu den mit dieser Einrichtung ausgestatteten Toiletten.


Kleinkindreisen auf internationalen Flügen

Angehörige, die Kleinkinder auf internationalen Flügen begleiten, sind verpflichtet, eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern des Kindes mitzuführen, die diese bestätigt. Die schriftliche Zustimmung muss Folgendes enthalten:

  • Fotokopien der Pässe der Eltern, die nicht mit dem Kind reisen.
  • Die Passnummer des Angehörigen, der das Kind begleitet.
  • Bestätigung, dass der Angehörige gebeten wurde, das Kind in ihrem Auftrag zu begleiten.

Bassinets

Auf unseren internationalen Flügen mit den Flugzeugen Airbus 330, Boeing 777-300ER und Boeing 737 sind Kindersitze für Säuglinge bis zu einem Gewicht von 11 kg (24,25 Pfund) erhältlich. Weitere Informationen finden Sie in unseren Sitzplänen. Die Babybetten befinden sich in der Regel hinter Küchen, Toiletten, Schränken und Trennwänden in Economy. Es gibt 2 Babybetten auf der B-737 vor den Sitzen 10BE. Anfragen für Wiegen und Liegen können nun zum Zeitpunkt der Buchung gestellt werden.

Wiegen sind auf ausgewählten Routen erhältlich und unterliegen der Verfügbarkeit. Im Falle der Nichtverfügbarkeit von Wiegen wegen eines Flugzeugwechsels entfallen die Rückerstattungs- / Wiederausstellungskosten für den Gast, der vor dem Flugzeugwechsel bereits eine Bestätigung der Wiege hat.


Kinderrückhaltesysteme (CRS)

Es ist Ihnen gestattet, ein Kinderrückhaltesystem (Child Restraint System, CRS) für Kleinkinder im Flugzeug zu verwenden, sofern ein zusätzlicher Platz für das Kleinkind gebucht wurde. Wenn kein Sitz erworben wurde, wird das Kind mit einem Sicherheitsgurt am Schoß des Erwachsenen festgeschnallt.


Ein Kinderrückhaltesystem ( Kindersitz) ist

  • Obligatorisch für ein Kleinkind (unter zwei Jahren), das einen Sitzplatz einnimmt.
  • Optional für ein Kind zwischen 2 und 4 Jahren, je nach den Richtlinien des Herstellers für die maximale Tragfähigkeit des Gerätes.

Jet Airways sieht keine Kinderrückhaltesysteme vor und diese müssen von dem erwachsenen Gast, der das Kind begleitet, transportiert werden.


Aus Sicherheitsgründen können Kinderrückhaltesysteme nicht für folgende Reisen verwendet werden

  • An Bord von ATR-Flugzeugen
  • In Première, auf Flugzeugen mit Fischgräten-Sitzkonfiguration

Das Kinderrückhaltesystem (Child Restraint System, CRS) für den Einsatz im Flugzeug muss mit Spezifikationen oder Etiketten versehen sein, die darauf hinweisen, dass das Gerät von der FAA zugelassen und für den Einsatz im Flugzeug geeignet ist

Hinweis: Wenn ein zugelassenes CRS mit einem abgenutzten oder unleserlichen Etikett zur Verwendung in einem Flugzeug vorgelegt wird, muss der begleitende Erwachsene ein Schreiben des Herstellers vorlegen, in dem er angibt, dass das vorgestellte CRS (angegeben durch Modellnummer, spezifische Marke oder detaillierte Beschreibung) zur Verwendung in einem Flugzeug zugelassen ist. Die Betriebsanleitung, die Informationen darüber enthält, dass das CRS den Sicherheitsstandards entspricht, ist ebenfalls ein akzeptabler Nachweis.

Die folgenden Vorrichtungen sind nicht für den Einsatz als Kleinkinder- oder Kinderrückhaltesystem auf Flügen von Jet Airways zugelassen:

  • Bauchschlaufen
  • Sitzerhöhungen
  • Kleine Klappsitze
  • Westen oder Gurtzeuggeräte

Anforderungen

  • Es ist zwingend erforderlich, einen zusätzlichen Sitztplatz für das Kleinkind oder Kind mit einem Kinderrückhaltesystem zu erwerben.

  • Ein Erwachsener muss das Kleinkind oder das Kind, das das CRS besetzt, begleiten.

  • Das CRS kann nicht auf einem Sitzplatz in der Ausgangsreihe oder auf Sitzen vor und hinter der Ausgangsreihe platziert werden.

  • Das CRS sollte jederzeit an einem regulären Passagiersitz befestigt oder, wenn es nicht in Gebrauch ist, als Handgepäck verstaut sein.

  • Wenn Sie mit zwei Kindern reisen, die beide CRS verwenden, muss das CRS auf den Fenster- und Mittelsitzen installiert werden, und der begleitende Erwachsene nimmt den Sitz im Gang ein.

  • Das Kind oder Kleinkind muss im CRS ordnungsgemäß gesichert sein, wobei das Gurtzeug während des Rollens, des Starts, der Landung und bei jedem Einschalten des Zeichens "Sicherheitsgurt anlegen" befestigt sein muss.

  • Das CRS muss ordnungsgemäß in den nach vorne gerichteten Flugzeugsitzen gemäß den Anweisungen des Herstellers installiert sein.

Hinweis

  • Babybetten sind nur in der Economy-Version erhältlich.

  • Die Anzahl der Wiegeplätze ist begrenzt und hängt von der Verfügbarkeit ab.

  • Im Falle eines Flugzeugwechsels, bei dem das neue Flugzeug weniger Wiegenplätze hat, ist der zuvor festgelegte Sitz möglicherweise nicht verfügbar.

  • Im Falle eines Flugzeugwechsels, bei dem das neue Flugzeug über mehr Wiegenplätze verfügt, werden die Gäste entsprechend untergebracht.

  • Jedes Kind muss von einem Erwachsenen begleitet werden.

Back To Top