Loading Icon

You are here:

Reisepass und Visa

Reisepass und Visa

Ein Reisepass und ein Visum sind wohlmöglich notwendig für Ihre anstehende Reise. Klicken Sie hier um aktuelle Informationen abzurufen und sicherzustellen, dass Sie alle notwendigen Dokumente besitzen.


E-Touristen Visum für Indienreisen

Die indische Regierung bietet elektronische Touristenvisa für Staatsangehörige (Reisepassbesitzer) für folgende Länder an

  • Andorra
  • Anguilla
  • Antigua & Barbuda
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Australien
  • Bahamas
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Kambodscha
  • Kanada
  • Cayman Inseln
  • Chile
  • China- Sonderverwaltungszone Hong Kong
  • China- Sonderverwaltungszone Macau
  • Kolumbien
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Kuba
  • Dschibuti
  • Dominika
  • Dominikanische Republik
  • Osttimor
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Estland
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgien
  • Deutschland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Ungarn
  • Indonesien
  • Irland
  • Israel
  • Jamaika
  • Japan
  • Jordanien
  • Kenia
  • Kiribati
  • Laos
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Marshallinseln
  • Mauritius
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Nauru
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niue
  • Norwegen
  • Oman
  • Palau
  • Palästina
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Südkorea
  • Republik Mazedonien
  • Russland
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Samoa
  • Seychellen
  • Singapur
  • Slowenien
  • Salomoninseln
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Suriname
  • Schweden
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Tonga
  • Truks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Urkraine
  • Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Uruguay
  • Vanuatu
  • Vatikanstadt
  • Venezuela
  • Vietnam

Berechtigung

  • Anwendbar für Reisen mit touristischem oder medizinischem Grund oder kurze Geschäftsreisen. Es muss ein Rückflug – oder Weiterreise Ticket vorliegen.
  • Antragsteller müssen einen eigenen Reisepass mit mindestens zwei leeren Seiten besitzen, der noch mindestens 6 Monate nach Ankunftsdatum in Indien gültig ist.
  • Nicht gültig für Inhaber von Dienstpässen oder Diplomatenpässen.
  • Nicht gültig für Inhaber von internationalen Reisedokumenten.

Für weitere Informationen und Anweisungen klicken Sie bitte hier.


Reisende aus Singapur

Es ist verpflichtend ein Visum für Singapur zu erwerben, auch für Transit Gäste. Jet Airways bietet seinen Gästen eine Interline Einrichtung und Transfer Check-IN mit Jetstar Asia (3K) und Value Air (VF). Dort können Gäste direkt einchecken und dann mit den genannten Fluggesellschaften weiterfliegen ohne ein Singapur Visum zu besitzen.


Overseas Citizen of India Karte für Gäste reisend aus den USA

Die Overseas Citizen of India (OCI) Karte ist geeignet für mehrere Einreisen und ein lebenslanges Mehrzweckvisum für Gäste, die Indien besuchen. Besitzer der Karte benötigen zudem ein gestempeltes Visum im Reisepass sowie den U Sticker, damit das lebenslange Visum gültig ist. Gäste, die nach Indien reisen, müssen die OCI Karte und Ihren Reisepass inklusive OCI Stempel mitführen. Durch die Karte ist der Reisende von der Registrierung bei der lokalen Polizeibehörde für einen Aufenthalt jeglicher Länge in Indien befreit.

Im dem Fall, dass der Reisende einen neuen Reisepass bekommt kann das indische Konsulat den Visumsstempel in den neuen Reisepass übertragen. Reisende, die die OCI Karte besitzen aber nicht den lebenslangen Visumsstempel in den neuen Reisepass übertragen haben, können zusätzlich zu dem neuen Reisepass den alten Reisepass inklusive U Sticker mitführen.

Laut der indischen Einwanderungsbehörde ist es verpflichtend auf Reisen nach Indien den Reisepass inklusive Visumsstempel und OCI Karte mitzuführen.


Person of Indian Origin Karte für Reisende aus den USA

Reisende, die eine gültige Person of Indian Origin (PIO) Karte besitzen brauchen kein Visum, um Indien zu besuchen. Die PIO Karte ist nur mit einem gültigen Reisepass gültig. Im Falle eines neuen Reisepasses, kann das indische Konsulat die neue Reisepassnummer auf die PIO Karte übertragen. Wenn der Reisende nicht die neue Reisepassnummer überträgt, muss der Reisepass, dessen Nummer mit der Reisepass Nummer auf der PIO Karte übereinstimmt, mitgeführt werden.

PIO Kartenbesitzer sind von der Registrierung freigestellt, solang der Aufenthalt in Indien nicht 6 Monate überschreitet. Sollte der Aufenthalt 6 Monate überschreiten, muss innerhalb von 30 Tagen eine Registrierung bei der zuständigen Auslandsbehörde erfolgen.


Visumspflicht für amerikanische und europäische Reisepassinhaber

Amerikanische und europäische Reisepassinhaber, die nach Nepal, Bangladesch oder Sri Lanka reisen brauchen kein Visum für einen Aufenthalt, der weniger als 30 Tage beträgt. Bei einer Buchung von Flügen zwischen 2 indischen Flughäfen muss ein indisches Visum beantragt werden, um Zoll- und Einwanderungsformalitäten zu regeln.


Verkehrhaftungsgesetz

Laut dem Verkehrhaftungsgesetz ist keine Nationalität dazu berechtig ein Visum bei der Einreise nach Nepal zu beantragen oder zu erhalten. Die nepalesische Immigrationsbehörde verfügt, dass bestimmte Nationalitäten vor der Einreise nach Nepal ein Visum benötigen. Untenstehend finden Sie die Liste der Nationalitäten, die ein Visum für der Einreise nach Nepal benötigen:

  • Afghanistan
  • Kamerun
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Irak
  • Liberia
  • Liberia
  • Palästina
  • Somalia
  • Swaziland
  • Zimbabwe


Elektronisches Reise Authorisierungs System um nach Sri Lanka zu reisen

Kurzzeitvisa für Reisende nach Sri Lanka können gegen Gebühr online bewilligt werden unter www.eta.gov.lk. Sobald der Antrag bewillgt wurde, wird der Antragsteller durch eine Bestätigungsnotiz benachrichtigt, welche in ausgedruckter Form auf der Reise mitgeführt werden muss. Neben der Bestätigungsnotiz muss ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach dem Aufenthalt in Sri Lanka gültig ist, bestätigte Rückflug oder Weiterflug Tickets, Reisedokumente gültig für die nächste Destination oder Rückreise und genügend Geld für den Aufenthalt mitgeführt werden. Mehr Informationen zum Antragprozess, Gebühren und akzeptierten Kreditkarten können unter www.eta.gov.lk gefunden werden.

ETA Anträge können auch bei Einreise in Sri Lanka am ETA Schalter am Flughafen eingereicht werden. Zuvor ausgestellte Kurzzeitvisa, welche im Reisepass sind bleiben gültig für deren Gültigkeitszeitraum, Reisegrund, Dauer des Aufenthalts und Einreiseanzahl. Diese Informationen sind auf dem Kurzzeitvisum zu finden. Jet Airways bedauert, dass es uns nicht erlaubt ist, Visumsanträge im Namen anderer einzureichen.


Visa Guidelines für den Golf

Für Golf Destinationen (außer Saudi Arabien) sind von Sponsoren arrangierte Visa an der Destination erhältlich. Fehlt das Originalvisum, muss der Reisende eine Fotokopie des gültigen Visums mitführen.

Reisende nach Saudi Arabien müssen ein gültiges Saudi Arabien Visum haben, welches am Reisepass angebracht wird. Dieses betrifft auch Gäste, die nach Dammam via Bahrein reisen. Reisende die ein elektronisches Re-Entry Visum für Saudi Arabien besitzen, sind verpflichtet eine ausgedruckte Kopie in Englisch mitzuführen. Das elektronische Re-Entry Visum ist unter der Website: www.passportevisa.com zu finden. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich obenstehende Informationen ohne Benachrichtigung ändern können.


Visum bei Einreise für Indien

Die indische Regierung bietet Touristenvisa bei Einreise für Staatsangehörige von Kambodscha, Finnland, Indonesien, Japan, Laos, Luxemburg, Myanmar, Neuseeland, Philippinen, Südkorea, Singapur und Vietnam an.

Das Visum bei Einreise kann nur bei der Einwanderungsbehörde an den Flughäfen in Bengaluru, Chennai, Delhi, Hyderabad, Kochi, Kalkutta, Mumbai und Thiruvananthapuram bewilligt werden. Solche Visa sind nur gültig für eine einmalige Einreise und sind begrenzt auf eine maximale Aufenthaltsdauer von 30 Tagen.


  • Verfügbar für Reisen mit touristschem oder medizinischem Grund oder kurze Geschäftsreisen.
  • Antragsteller müssen einen Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von 6 Monaten besitzen, ein bestätigtes Rückreiseticket, eine bestätigte Hotelreservierungen und 2 Fotos im Passformat.
  • Antragsteller müssen genügend Geld für Ihren Aufenthalt in Indien besitzen.
  • Die Visagebühr beträgt USD 60 pro Person.
  • Ein Visum bei Einreise wird nur 2 mal im Jahr bewilligt vorausgesetzt, der Interval zwischen den Reisen beträgt mindestens 2 Monate .
  • Das Visum kann nicht verlängert und nicht umgewandelt werden.
  • Nicht gültig für Inhaber von Dienstpässen oder Diplomatenpässen.
  • Das Visum ist nicht verfügbar für Staatsangehörige der oben genannten Länder, wenn die Person selber, die Eltern oder die Großeltern dauerhafte Einwohner von Pakistan sind

Reisende aus Frankreich nach Indien und Nepal

Gäste, die aus Frankreich nach Indien reisen müssen im Besitz eines gültigen Visums sein, sowie eines Rückflugtickets oder eines Weiterreisetickets, welches eine Ausreise aus Indien bestätigt. Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate nach dem Ausreisedatum aus Indien gültig sein. Reisende, die ein One-Way Ticket haben, wird es nicht gestattet in Paris an Board des Flugzeuges zu gehen.

Gäste, die von Frankreich nach Nepal reisen brauchen kein Visum für Indien, wenn Sie via Mumbai (BOM) fliegen. Ist eine weitere indische Destination Teil der Reise muss ein indisches Visum vorgelegt werden z.b. Kathamandu- Delhi-Mumbai-Paris.


Visum bei Einreise nach Vietnam

Reisende nach Vietnam müssen einen „Visa approval letter for issuance of ‘On Arrival VISA‘“ (Visum Genehmigungsbrief für die Erteilung eines ‘Visum bei Einreise’) in Vietnam vorlegen.

Dieser Visa-Genehmigungsbrief kann online vor der Reise erhalten werden. Reisende, die das beschriebene Dokument nicht vorlegen können wird eine Einreise nach Vietnam verweigert.


Notiz: Visa Bestimmungen – Wir raten allen Gästen ihr Reisebüro bei allen Visa Angelegenheiten zu kontaktieren. Änderungen sind vorbehalten.

Footer links

Back To Top